Hochschule Coburg

Über die Hochschule

Was spricht für ein Studium an der Hochschule Coburg? Die Antwort lautet: Vieles. 5.000 Studierende haben sich bereits für ein Studium in Coburg entschieden und werden hier in den Bereichen Soziale Arbeit und Gesundheit, Ingenieur- und Naturwissenschaften, Wirtschaft sowie Bauen und Design ausgebildet.

Die Hochschule Coburg hat zwei Standorte: den Campus Friedrich Streib und den Campus Design. Auf dem Campus Design treffen sich Studierende aus den Studiengängen Architektur, Innenarchitektur, Integriertes Produktdesign und Bauingenieurwesen. Herzstück des Campus Design ist das historische Hofbrauhaus, an das sich moderne Werkstätten und Labore sowie mehr als 100 Studentenapartments reihen. Kreativität und fächerübergreifendes Arbeiten sind auf dem Campus Design überall spürbar. Besonders beim Design_campus_open, bei dem die Studierenden die Ergebnisse ihrer Projektarbeit zeigen.

Wer ein Semester im Ausland verbringen möchte, hat die Qual der Wahl: Zu den mehr als 80 Partnerhochschulen gehören unter anderem Hochschulen in Finnland, Australien und Spanien. Wen das Fernweh packt, dem helfen Mitarbeiter der Hochschule bei Fragen zur Finanzierung und Organisation weiter. Gut zu wissen: Für den späteren Berufseinstieg lohnt sich ein Besuch auf der alljährlichen Karrieremesse der Hochschule. Hier stellen sich Unternehmen vor und bieten Praktikumsplätze sowie Einstiegsstellen an – eine gute Möglichkeit, um Kontakte zu späteren Arbeitgebern zu knüpfen.   

Aber auch neben dem Studium wird es an der Hochschule nie langweilig. In den studentischen Initiativen findet jeder seinen Platz – sei es in der Hochschul-Big Band, dem Chor „Die Klangfänger“ oder im Debattierclub. Jeder ist willkommen.

Stadt und Umfeld der Hochschule

Weniger bekannt als München oder Nürnberg hat Coburg mit einer Einwohnerzahl von 40.000 doch vieles zu bieten. Als erstes fällt einem beim Weg in die Stadt die Veste auf, die hoch über der Stadt liegt. Auch im Stadtzentrum finden sich jede Menge historische Gebäude und enge Gassen, die zur Entdeckungstour einladen.
Das kulturelle Angebot der Stadt ist groß: Neben dem Landestheater und einem Multiplex-Kino finden im Sommer zahlreiche Festivals statt, zu den Highlights gehören das internationale Samba-Festival und das Open-Air Festival im Sommer. Auch für die Zeit nach dem Studium ist Coburg eine gute Wahl. Die hohe Industriedichte, große Dienstleistungsunternehmen und viele soziale Einrichtungen bieten gute Arbeitsmöglichkeiten.

Internet: https://www.hs-coburg.de/

 

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule Coburg

Studiengänge

Elektro- und Informationstechnik (Bachelor)

Im Studiengang Elektro- und Informationstechnik erwerben die Studierenden fundierte Fertigkeiten in Elektrotechnik, Elektronik, Informations- und Kommunikationstechnik, Signalverarbeitung und Hardware naher Mikrocomputertechnik ("Embedded Systems"). Damit sind sie später in der Lage, sich in kurzer Zeit in spezielle, praxisorientierte Aufgabenstellungen elektrotechnischer Spezialgebiete einzuarbeiten.


Bauingenieurwesen - Energieeffizientes Gebäudedesign (Bachelor)

Die Studienrichtung Energieeffizientes Gebäudedesign im Studiengang Bauingenieurwesen ist in ihrer Art zukunftsweisend. Sie ergänzt die klassischen Studiengänge Bauingenieurwesen und Architektur mit dem modernen Know-how des nachhaltigen und energieeffizienten Bauens.


Energietechnik und Erneuerbare Energien (Bachelor)

Im Studiengang Energietechnik und Erneuerbare Energien bildet die Hochschule Coburg die Ingenieur/-innen der Zukunft aus. Dabei stehen die Ingenieurwissenschaften mit dem Schwerpunkt Speicherung und Verteilung der Erneuerbaren Energie im Mittelpunkt.


Maschinenbau (Bachelor)

Das Maschinenbaustudium an der Hochschule Coburg bereitet fundiert auf die Berufspraxis des Maschinenbau-Ingenieurs vor. Es vermittelt ein breites Grundlagenwissen, das es den Absolventinnen und Absolventen später ermöglicht, sich auf wechselnde Arbeitsanforderungen im Beruf einzustellen.


Ressourceneffizientes Planen und Bauen - Bauingenieurwesen (Master)

Der Master-Studiengang „Ressourceneffizientes Planen und Bauen (Bauingenieurwesen)“ bietet Bauingenieuren mit Bachelor- bzw. Diplomabschluss sowie Absolventen aus eng verwandten Fachgebieten (mit einschlägigen Vorkenntnissen aus dem Bauingenieurwesen) die Möglichkeit, sich intensiv mit dem effizienten Einsatz von Rohstoffen und Energie beim Planen, Bauen, Betrieb und Rückbau von Gebäuden und Infrastruktur sowie bei deren Sanierung zu beschäftigen


Elektro- und Informationstechnik (Master)

Das Masterprogramm Elektro- und Informationstechnik bietet dem Studierenden die Möglichkeit, sich während des gesamten dreisemestrigen Studiums mit einem Projekt zu beschäftigen. Der Student bzw. die Studentin wird dabei von einem Professor betreut, der als Mentor wirkt.


Adresse

Friedrich-Streib-Straße 2
96450 Coburg

Ansprechpartner

Dr. Katja Kessel

Studienberatung

Tel.: 

+49 (0)9561/317-445


Fax: 



studienberatung@hs-coburg.de