Hochschule Biberach (HBC)

Über die Hochschule

Die Hochschule Biberach (HBC) steht für zukunftsgewandte nachhaltige Lehre, Forschung und Transfer. Berufsbegleitende Weiterbildung stellt die dritte wichtige Säule unserer wissenschaftlichen Arbeit dar. Gemeinsam mit allen Hochschulmitgliedern wollen wir die Zukunft gestalten. Dafür beschreiten wir neue Wege und suchen ungewohnte Perspektiven. Alle Beteiligten laden wir ein, sich aktiv mit den eigenen Ideen und Fähigkeiten einzubringen. 
 
Thematische Schwerpunkte haben wir in den Fachgebieten Biotechnologie, Energie, Bauwesen und BWL gebildet; fachspezifisch und interdisziplinär werden diese Schwerpunkte aus den Perspektiven von Naturwissenschaftler*innen, Ingenieur*innen, Architekt*innen und Ökonom*innen betrachtet. Eng in die Berufspraxis vernetzt und interdisziplinär aufgestellt, stehen wir für eine ausgezeichnete Qualität in Lehre und Forschung. 

 

Stadt und Umfeld

Biberach liegt inmitten einer der wirtschaftsstärksten Regionen Deutschlands. Das Wirtschaftsmagazin "Focus Money" hat die Region Biberach gerade erst als einen der erfolgreichsten Landkreise bundesweit bewertet. Und unsere Hochschule ist mittendrin und in direkter Nähe zu vielen industriellen hidden und unhidden champions. 

Internet: https://www.hochschule-biberach.de

 

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule Biberach

Studiengänge

Energie- Ingenieurwesen (Bachelor)

Das Bachelor-Studium vermittelt Kompetenzen beim Projektieren, Planen, Bauen und Betreiben von nachhaltigen Energiesystemen und der Technik im Gebäude mit modernen digitalen Methoden. Energie, Klima, Licht und Schatten für das Wohlbefinden des Menschen steht dabei im Mittelpunkt.


Energie-Ingenieurwesen im Biberacher Modell TGA (Bachelor, Duales Studium)

Du suchst Abwechslung und willst gleich richtig mit anpacken? Dann studiere im Biberacher Studienmodell TGA und kombiniere das Bachelorstudium Energie-Ingenieurwesen mit einer Ausbildung zum*r Anlagenmechaniker*in oder Technischen Systemplaner*in.


Gebäudeautomation (Master, berufsbegleitend)

Zukunft Gebäudeautomation: Das Internet der Dinge findet im Gebäude statt. Tausende Geräte sind miteinander verbunden und sorgen für Energie, Wärme, Kälte, Wasser und Luft. 40% der Primärenergie wird in Gebäuden gebraucht. Gebäudeautomation sorgt für Effizienz und ist eine tragende Säule der Energiewende. Gebäude werden mit damit umweltfreundlicher und intelligenter.


Energie- und Gebäudesysteme (Master)

Werde zu einem*r zentralen Akteur*in der Energiewende und leite Projekte aus dem energie- und gebäudetechnischen Bereich! Das Masterstudium Energie- und Gebäudesysteme vermittelt dir alle dafür notwendigen Kompetenzen. Ingenieur*innen sind in der Lage komplexe ökologischen und energetischen Anforderungen für die Planung, den Bau und Betrieb von Gebäuden und energietechnischen Anlagen zu erfüllen und die jeweils optimale Lösung zu finden.


Adresse

Karlstraße 11
88440 Biberach

Ansprechpartner

Brigitte Spindler

Leitung des zentralen Studierendenoffice

Tel.: 

+49 (0)7351/582-150


Fax: 

+49 (0)7351/582-159



spindler@hochschule-bc.de