Hochschule Mainz University of Applied Sciences

Über die Hochschule

Allen Studienrichtungen der Hochschule gemeinsam ist die anwendungsorientierte Ausbildung und Forschung der Hochschule, die ausgezeichnete Kontakte zur regionalen Wirtschaft und zu öffentlichen Einrichtungen unterhält. Durch die enge Kooperation mit der Praxis und die ständige innovative Anpassung der Studieninhalte an die Anforderungen des Arbeitsmarktes bietet die Hochschule Mainz eine attraktive zukunftsweisende Ausbildung mit guten Berufsperspektiven. Für ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Anwendungsorientierung und Theorie in der Lehre sorgen 147 Professorinnen und Professoren, 16 Lehrkräfte für besondere Aufgaben sowie 205 Lehrbeauftragte aus der Praxis (Stand 31.05.2015).

Das Studienangebot ist breit gefächert und gliedert sich in die 3 Fachbereiche

  • Technik,
  • Gestaltung,
  • Wirtschaft.

Mit der Gründung von sieben eigenständigen Instituten und zwei Kompetenzzentren sind in den vergangenen Jahren neue Akzente im Bereich der angewandten Forschung und Entwicklung gesetzt worden. Die zahlreichen Kooperationspartner aus Wirtschaft, Politik, Kultur und Wissenschaft, die hohe Einwerbung von privaten und öffentlichen Mitteln sowie die renommierten Auszeichnungen, die an die Studierenden vergeben werden, belegen die Leistungsfähigkeit und das Ansehen der Hochschule.

Besonderen Wert legt die Hochschule Mainz auf die Nähe zu ihren Studierenden. Die guten Beziehungen zwischen Studierenden und Hochschullehrern werden gefördert durch intensive Betreuung, kleine Lehreinheiten und viele gemeinsame Projekte.

Stadt und Umfeld

Die rheinland-pfälzische Hauptstadt Mainz hat viele attraktive Seiten. Die schöne Lage am Fluss, die historische Altstadt und der Weltruf als Gutenberg-Stadt sind – ebenso wie Fastnacht, Wein, Medien und der Fußballverein Mainz 05 – typische Markenzeichen.

Über Lebensart und Traditionen hinaus hat sich aber auch die Wissenschaft in Mainz zu einem identitätsstiftenden Merkmal entwickelt. Mit gutem Grund: Rund 40.000 Studierende zählen die
drei Hochschulen Johannes Gutenberg-Universität, Hochschule Mainz und Katholische Hochschule Mainz. Die Stadt ist damit einer der bedeutendsten Hochschulstandorte in Deutschland.

Internet: https://www.hs-mainz.de/

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule Mainz University of Applied Sciences

Studiengänge

Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management (Master)

Das Masterstudium "Bau- und Immobililenmanagement / Facilities Management" hat das Ziel, dass die Absolventinnen und Absolventen nach einem akademischen Abschluss leitende Managementfunktionen im Rahmen des gesamten Lebenszyklus von Immobilien übernehmen können. Mit dem Abschluss werden die Promotionseignung und die Eignung zum Zugang zum höheren Dienst im öffentlichen Dienst erreicht.


Technisches Immobilienmanagement (Master, Weiterbildend)

Das Masterstudium "Technisches Immobilienmanagement" hat das Ziel, dass die Absolventinnen und Absolventen nach einem akademischen Abschluss leitende Managementfunktionen im Rahmen des gesamten Lebenszyklus von Immobilien übernehmen können. Mit dem Abschluss werden die Promotionseignung und die Eignung zum Zugang zum höheren Dienst im öffentlichen Dienst erreicht. http://bim.hs-mainz.de


Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management (Bachelor)

Das Bachelorstudium „Bau- und Immobilienmanagement / Facilities Management“ hat das Ziel, dass nach einem ersten berufsqualifizierenden akademischen Abschluss Managementaufgaben im Rahmen des gesamten Lebenszyklus von Immobilien übernehmen können. Das Studium vermittelt Inhalte aus den Ingenieurwissenschaften, der Betriebswirtschaftslehre, des Facility Managements, des Rechts und des Managements.


Adresse

Lucy-Hillebrand-Straße 2
55128 Mainz

Ansprechpartner

Studierendenbüro der Hochschule Mainz