Facility Management (Master, Fernstudium)

Über den Studiengang

Der Fernstudiengang Master Facility Management ist ein akkreditiertes Studienangebot der Hochschule Wismar - University of Applied Sciences: Technology, Business and Design.

Die Entwicklungen im Gebäudemanagement erfordern ein umfassendes Wissen über die unterschiedlichen Facilitäten und die Fähigkeit auf den verschiedenen Gebieten im technischen, betriebswirtschaftlichen sowie im rechtlichen Bereich prozessorientierte Lösungen herbeizuführen.

Qualifizierte Facility Manager, die bereichsübergreifendes Wissen aus allen Gebieten der Gebäudewirtschaft ergebnis- und prozessorientiert anwenden können, sind aufgrund der stetig wachsenden Professionalität des Facility Management Marktes und den damit verbundenen Ansprüchen auch heute noch Mangelware.

Das berufsbegleitende Fernstudium Master Facility Management vermittelt in einer Regelstudienzeit von 4 Semestern Strategien, Konzepte und Lösungen des professionellen Gebäudemanagements. Unsere Kooperation mit dem IAIB e.V.  gewährleistet die notwendige Orientierung in Richtung Forschung und Praxis.

Der Master Facility Management ist GEFMA-zertifiziert und von der ASIIN-akkreditiert. Die Akkreditierung bestätigt u.a., dass durch den staatlichen Hochschulabschluss „Master of Science (M.Sc.)“ das Recht zur Promotion besteht.

Informieren Sie sich auf diesen Seiten zum Fernstudium Facility Management.

Studienabschluss

Master of Science

Studienbeginn und Dauer

Beginn: Wintersemester
Dauer:  4 Semester

Studienvoraussetzungen

Für die Zulassung zum Fernstudiengang Master Facility Management sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen:

  1. ein erster akademischer Abschluss (Abschlussnote 2,5* oder besser) einer nationalen oder internationalen Hochschule (unabhängig von der Fachrichtung) sowie
  2. eine mindestens einjährige Berufspraxis** in einem sachverwandten Gebiet nach dem ersten Hochschulabschluss (betriebswirtschaftlicher und / oder bautechnischer Bezug)
  3. für ausländische Studienbewerber: Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse (DSH oder TestDAF)

* Bewerber mit einer Abschlussnote zwischen 2,5 und 3,0 können zugelassen werden, wenn sie entweder über eine einschlägige berufliche Praxis verfügen, die geeignet ist die Gesamtnote zu verbessern oder ihre Abschlussarbeit einschließlich des Kolloquiums mit mindestens der Note 2,0 bewertet worden ist.

** Für die Vergabe des Master-Abschlusses bedarf es am Ende des Studienprogramms einer Gesamtanzahl von 300 ECTS. Sollten aus dem für die Zulassung notwendigen Erststudium weniger als 210 ECTS zur Verfügung stehen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese aufgrund der Anerkennung einer etwaigen umfassenderen Berufserfahrung zu erbringen.

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): WINGS-Fernstudium

Ansprechpartner

Gesine Schmidt

Studiengangskoordinatorin

Tel.: 

+ 49 (0) 3841/ 7537 - 895


Fax: 



g.schmidt@wings.hs-wismar.de