Automatisierungstechnik (Master)

Über den Studiengang

Der dreisemestrige Masterstudiengang wird in Kooperation mit der FH Flensburg durchgeführt. Ziel des Studiums ist es, Absol­ventinnen und Absolventen einschlägiger ingenieurtechnischer Bachelorstudiengänge zu hochqualifizierten Auto­­mati­sierungs­ingenieurinnen und –ingenieuren auszubilden.

Berücksichtigung finden dazu u.a. Teildisziplinen wie Sensorik und Aktorik, die Informationsverarbeitung durch Steuerungs- und Regelungsverfahren in mikrorechnergestützten Automatisierungs­systemen, die Informationsübertragung und die rechnergestützte Projektierung. Ebenso werden Lösungen zur Systemintegration theoretisch wie praktisch vermittelt. Dazu beinhalten nahezu alle Lehrveranstaltungen Laborpraktika mit modernen, industrienahen Geräten und Software.

Auf dieser Grundlage stehen nach erfolgreichem Studienab­schluss vielfältige Berufswege offen. Vorstellbar sind beispiels­weise Aufgaben bei Unternehmen, die automatisierte Pro­duk­tionsanlagen projektieren, betreiben, optimieren oder überwachen sowie bei entsprechenden Zulieferern, Entwicklern oder Dienst­leistern.

Das Studium ist so aufgebaut, dass die Lehrveranstaltungen des Sommersemesters in Flensburg und jene des Winter­semesters in Heide stattfinden. Die Einschreibung ist zu beiden Terminen möglich. Das dritte Semester ist der Erstellung der Masterarbeit vorbehalten, welche in der Regel in enger Zu­sam­men­arbeit mit der Industrie durchgeführt wird. Mit Bestehen des Studiums wird der Abschlussgrad ‚Master of Science‘ verliehen.

Studienabschluss

Master of Science

Studienbeginn und Dauer

Winter- oder Sommersemester

3 Semester 90 CP

Studienvoraussetzungen

Voraussetzung für die Einschreibung ist ein erfolgreicher, mit mindestens "gut" bewerteter Bachelor-Abschluss auf dem Gebiet der Elektrotechnik/Informationstechnik oder einem verwandten technischen Studiengang mit automatisierungstechnischen Grundkenntnissen. Das Bachelorstudium muss mindestens einen Arbeitsaufwand von 210 Kreditpunkten (in der Regel 7 Semester) aufweisen. Für Bachelor-Absolventinnen und -Absolventen, bei denen das Bachelorstudium 180 Kreditpunkte aufweist, gelten zusätzliche Anforderungen.

Weitere Informationen https://www.fh-westkueste.de/at/

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): FH Westküste

Ansprechpartner

Kathrin Knudsen

Studiengangskoordination

Tel.: 

+49 (0)481/8555-336


Fax: 

+49 (0)481/8555-301



knudsen@fh-westkueste.de