Energie- und Gebäudetechnik (Bachelor)

Über den Studiengang

Das Ziel des Studiengangs Energie- und Gebäudetechnik ist es, Ingenieurinnen und Ingenieuren in der technischen Gebäudeausrüstung (TGA) und darüber hinaus in Bereichen der kommunalen Gas- und Wasserversorgung und Abwasserentsorgung sowie der Optimierung und Sanierung von Gebäuden auszubilden.

Neben der Vermittlung des ingenieurwissenschaftlichen Grundlagen- und Fachwissens sowie eines Basiswissens in Recht und Betriebswirtschaft fördert der Bachelorstudiengang Energie- und Gebäudetechnik die Sozialkompetenz und die für die berufliche Praxis wichtige Fähigkeit zur Kommunikation und kooperativen Teamarbeit.

Die angebotenen technischen Wahlpflichtfächer ermöglichen eine individuelle Schwerpunktwahl.

Studienabschluss

Bachelor

Studienbeginn und Dauer

Studienbeginn jeweils zum Wintersemester (1. Oktober)

Regelstudiendauer 7 Semester

Studienvoraussetzungen

  • Allgemeine oder fachgebundene Fachhochschulreife;
  • Fachhochschulreife;
  • Allgemeiner Hochschulzugang für Meister und gleichgestellte Abschlüsse;
  • Fachgebundener Hochschulzugang für beruflich Qualifizierte

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule München

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Rolf Herz

Fachstudienberater

Tel.: 

+49 89 1265-1559


Fax: 

+49 89 1265-1502



herz@hm.edu