Bau- und Umweltingenieurwesen (Master)

Über den Studiengang

Studierenden können entsprechend ihrer gewünschten Ausrichtung verschiedene profilbildende Fächer aus einem umfangreichen Programm wählen.

Im Laufe des 3-semestrigen Studiums sind 70 ECTS-Punkte aus den wählbaren Modulen zu erwerben. Davon müssen mindestens 40 ECTS-Punkte aus Modulen stammen, die dem Kernbereich der jeweiligen Fachrichtung zugehören. Zusätzlich ist eine Masterarbeit (20 ECTS-Punkte) erfolgreich anzufertigen.

Forschungsprojekte und Masterarbeit

Im 3. Semester kann ein Forschungsprojekt Energietechnik an der Universität Luxemburg in der Studienrichtung Umweltingenieurwesen bzw. ein Forschungsprojekt Wasser an der Universität Budapest in beiden Studienrichtungen im Umfang von 10 ECTS-Punkte gewählt werden. Die Studierenden arbeiten dabei an der jeweiligen Universität in einem Forschungsteam mit. Im Rahmen der bestehenden Kooperationen besteht an diesen beiden ausländischen Hochschulen grundsätzlich auch die Möglichkeit zur Anfertigung der Masterarbeit.

Berufsfelder für diesen Ausbildungsgang sind beispielsweise Ingenieur- und Planungsbüros, staatliche und kommunale Verwaltungen, Industrie- und Handelsunternehmen der Bau-, Umwelt-, Energie-, Wasser- und Wohnungswirtschaft sowie Forschungseinrichtungen und Hochschulen.

Dieser Masterabschluss weist eine erbrachte Leistung von 90 ECTS-Punkten nach, so dass zusammen mit dem Bachelorstudium am Ende insgesamt 300 ECTS-Punkte erzielt werden. Studierenden, die nur 180 ECTS-Punkte im vorhergehenden Bachelorstudium erworben haben, wird die Möglichkeit gegeben, bis zum Ende des Studiums weitere 30 ECTS-Punkte zu erwerben.

Kompetenzfelder  der Gebäude- und Energietechnik:
•    Gebäudetechnik II
•    Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden
•    Forschungsprojekt "Energietechnik"  an der Univ. Luxemburg

Studienabschluss

Master of Engineering

Studienbeginn und Dauer

Beginn jeweils zum Winter- und Sommersemester möglich. 3 Semester Vollzeit

Studienvoraussetzungen

Die Zulassung ist in der Studien- und Prüfungsordnung festgelegt.
(§ 3 Qualifikationsvoraussetzungen)

Weitere Informationen

www.th-deg.de/de/biw/studiengaenge/biw-m

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Technische Hochschule Deggendorf

Ansprechpartner

Prof.Dr.-Ing. Florian Neuner

Studiengangsleiter Master Bau-und Umweltingenieurwesen

Tel.: 

+49 (0)991/3615-419


Fax: 

+49 (0)991/3615-499



florian.neuner@th-deg.de