Automatisierungstechnik/ Informationstechnik (Bachelor)

Über den Studiengang

Ein Leben ohne elektrische Geräte und zeitgemäße Kommunikationstechnologie ist nicht mehr vorstellbar. Informationen stellen mittlerweile einen der entscheidenden Wettbewerbsvorteile für Unternehmen innerhalb digitaler Gesellschaften dar. Vernetzte und mobile Kommunikation schaffen neue Formen des Zusammenlebens und des ortsungebundenen Arbeitens. Mit der rasch wachsenden Bedeutung des Wirtschaftsfaktors Information vollzieht sich zudem ein Wandel in der Automations-, und Informations- sowie Medienindustrie, der eine Vielzahl von spannenden Einsatzmöglichkeiten für Sie bereithält. Dabei kommen überall die für die Steuerung von Prozessen und technischen Systemen erforderlichen kommunikations- informationstechnischen Komponenten zum Tragen. Die Gewinnung von Steuerdaten, deren Übertragung, Nutzung und Verarbeitung, einschließlich der Simulation von technischen Abläufen und Prozessen sowie ihre Einordnung und Wirkung sind Schwerpunkte des Bachelorstudiengangs Automatisierungs- und Informationstechnik.

Der Studienablauf bezieht Komponenten der Automatisierungstechnik, aber auch der Informationstechnik ein. Neben der Vermittlung eines soliden Fachwissens werden im Studium auch kreative und sprachliche Fähigkeiten, sowie praktische Fertigkeiten erlernt.

Eine Spezialisierung ist den Vertiefungsrichtungen Industrie- und Gebäudeautomation sowie Informations- und Medientechnik möglich.

Die frühzeitige Einbindung in die aktuelle Forschung und die Zusammenarbeit mit der Industrie helfen, frühzeitig Kontakt zum Berufsfeld zu finden. Modernste Technik wartet hierfür auf Kreativität und Experimentierfreudigkeit!

Die Automatisierungstechnik und die Informationstechnik sind innovative Fachgebiete und bieten mit ihren Zukunftstechnologien eine ungeheure Vielzahl von Arbeitsplätzen und Einsatzmöglichkeiten regional aber auch weltweit.

In globalen Unternehmen werden genauso wie in kleinen und mittelständischen Firmen der Region Fachkräfte benötigt. Als Studienabgänger/-innen können innerhalb bei der Entwicklung, Planung und Projektierung, Produktion und dem Betrieb von Automationssystemen oder informationstechnischen Systemen tätig werden.

Studienabschluss

Bachelor of Engineering

Studienbeginn und Dauer

Jährlich zum Wintersemester

7 Semester

Studienvoraussetzungen

  • Fachhochschulreife oder
  • allgemeine Hochschulreife oder
  • fachgebundene Hochschulreife oder
  • abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit einer dreijährigen Berufserfahrung und einer bestandenen Feststellungsprüfung

Weitere Informationen

https://www.hs-merseburg.de/studium/studiengaenge/automatisierungstechnik-informationstechnik/

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule Merseburg, Peter Eichler

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Peter Helm

Professor für Steuerungstechnik / Kommunikationssysteme

Tel.: 

+49 (0)3461/46-2924


Fax: 

+49 (0)3461/46-2900



peter.helm@hs-merseburg.de