Ingenieurpädagogik Maschinenbau-Automatisierungstechnik MAP (Bachelor)

Über den Studiengang

Der Studiengang Ingenieurpädagogik mit Schwerpunkt Maschinenbau-Automatisierungstechnik ist die Kombination aus einem Maschinenbaustudium und dem Studium der Grundlagen der Berufspädagogik, durch das Sie eine zusätzliche Qualifikation im Bereich der Pädagogik und Didaktik erwerben.
Maschinenbau mit Schwerpunkt Entwicklung und Produktion ist die zentrale Ingenieurdisziplin, wenn es um Investitions- und Verbrauchsgütern geht. Ziel dieses Schwerpunkts ist es, Ihnen die Fähigkeit zur Weiterentwicklung von Produktionsverfahren, zum Einsatz des Rechners in der Produktion (CAD/CAM, CAQ, Simulation) und zur Verkettung von Maschinen zu komplexen Fertigungssystemen zu vermitteln.
Durch die Grundlagen der Berufspädagogik werden Sie in der Lage sein Fachwissen zu vermitteln, fachliche Inhalte auch für Nicht-Fachleute darzustellen und innerhalb eines Teams so zu kommunizieren, dass fachspezifische Themen verständlich gemacht oder aus komplexen Sachverhalten planbare Prozesse gestaltet werden können.
Genau diese Kombination von Kompetenzen sichert Ihnen beste Karrierechancen in der Industrie. Hier schätzt man in höchstem Maße die pädagogische Zusatzqualifikation der Ingenieurpädagogik-Absolventen, die für Team- und Führungsaufgaben essentiell wichtig ist. Sie haben auch die Option, Ihre akademische Laufbahn in einem technischen Masterstudium fortzusetzen.
Dazu gibt es eine weitere Chance, die tatsächlich nur den Ingenieurpädagogen offen steht: Neben dem klassischen Feld des Maschinenbauers eröffnet Sie sich Ihnen mit dem Ingenieurpädagogik-Bachelor-Abschluss ein zusätzliches Berufsfeld. Sie haben die Berechtigung, über ein berufspädagogisches Masterstudium Wissenschaftlicher Lehrer an beruflichen Schulzentren zu werden. Die Schularten sind dort vielfältig und reichen von der klassischen Berufsschule im Dualen System bis zur Techniker- und Meisterschule oder dem Technisches Gymnasium. Eine extrem interessante Tätigkeit für diejenigen, die  eine Lehrtätigkeit reizt.

Studienabschluss

Bachelor of Science

Studienbeginn und Dauer

Winter- und Sommersemester, 7 Semester, 210 LP

Studienvoraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung

Weitere Informationen

https://www.hs-esslingen.de/grundlagen/studienangebote/bachelorstudiengaenge/ingenieurpaedagogik-maschinenbau-automatisierungstechnik-b-sc/

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule Esslingen

Ansprechpartner

Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Coenning

Prodekan / Studiengangsleiter

Tel.: 

+49 (0)711/397-4390


Fax: 



wolfgang.coenning@hs-esslingen.de