Bauingenieurwesen (Bachelor)

Über den Studiengang

Der Bachelorstudiengang Bauingenieurwesen führt zu einem ersten berufsqualifizierenden Abschluss. Durch praxisorientierte Lehre und eine breit angelegten Ausbildung auf wissenschaftlicher Grundlage werden die Studierenden zu einer eigenverantwortlichen Berufstätigkeit auf den Gebieten des Bauwesens befähigt und sind in der Lage die Auswirkungen von Bauwerken auf die natürliche und soziale Umwelt zu erkennen und nachteilige Folgen soweit wie möglich zu reduzieren.

Die Ausbildung in den Grundlagenfächern versetzt die Studierenden in die Lage, wesentliche Zusammenhänge zu erkennen und jene Flexibilität zu erlangen, die benötigt wird, um der rasch fortschreitenden technischen Entwicklung gerecht zu werden.

Die Inhalte der Lehrveranstaltungen werden ständig an die Anforderungen der Baupraxis und an neue wissenschaftliche Erkenntnisse angepasst. Es werden moderne Methoden der Informatik in mit neuester Rechentechnik und aktueller Software ausgestatteten CAD-Pools vermittelt. Die Vielzahl sehr gut ausgestatteter Labore des Fachbereichs unterstützt die Lehre durch die Möglichkeit von Experimenten, Projekt- und Forschungsvorhaben.

Studienabschluss

Bachelor of Engineering

Studienbeginn und Dauer

Wintersemester, 6 Semester

Studienvoraussetzungen

Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife, Fachhochschulreife bzw. eine als gleichwertige bestätigte Hochschulzugangsberechtigung,
6 Wochen Vorpraktikum (baupraktischer Teil), spätestens Ende des 2. Semesters

Weitere Informationen https://www.htwk-leipzig.de/bib

 

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Ansprechpartner

Anne Herrmann

Studienberatung

Tel.: 

+49 (0)341/3076-6156


Fax: 



studienberatung@htwk-leipzig.de