Bauingenieurwesen (Master)

Über den Studiengang

Der Master-Studiengang Bauingenieurwesen baut konsekutiv auf dem Bachelor-Studiengang des Bauingenieurwesens oder auf einen gleichwertigen Bachelor-Abschluss auf und führt zu einem zweiten berufsqualifizierenden Abschluss.

Nach der breit angelegten Ausbildung im Bachelorstudiengang, die wesentliche Gebiete des Bauwesens umfasst, werden im Master-Studiengang diese Lehrinhalte auf hohem Niveau vertieft. Parallel dazu werden durch ein breites Angebot von Wahlpflichtfächern spezielle Kenntnisse und Methoden in vier Studienrichtungen vermittelt.

Im Masterstudiengang wird die selbständige, kreative Arbeit gefördert. Die Studierenden erlernen Methoden der wissenschaftlichen Problemlösung und erwerben die Fähigkeit, komplexe technische Vorhaben ganzheitlich auch im Hinblick auf ökologische, soziale, ökonomische und rechtliche Aspekte zu entwickeln, zu planen, zu organisieren und zu realisieren, um so ihre Verantwortung für Mensch und Umwelt wahrzunehmen.

Ziel des Studium ist es, einen breit ausgebildeten Absolventen hervorzubringen, der in allen Bereichen des Bauwesens einsetzbar ist. Jedem Einzelnen wird aber auch die Möglichkeit geboten, seinen Neigungen entsprechend Studienrichtungen zu vertiefen. 

Studienabschluss

Master of Science

Studienbeginn und Dauer

Wintersemester, 4 Semester

Studienvoraussetzungen

Qualifizierter Bachelorabschluss oder gleichwertiger Abschluss auf dem Gebiet des Bauingenieurwesens oder fachverwandter Studienrichtungen

Weitere Informationen https://www.htwk-leipzig.de/bim

Zusätzliche Informationen

Bildquelle(n): Hochschule für Technik, Wirtschaft und Kultur Leipzig

Ansprechpartner

Anne Herrmann

Studienberatung

Tel.: 

+49 (0)341/3076-6156


Fax: 



studienberatung@htwk-leipzig.de